h1

Vita

Dr. med. Wolfgang Kohls

2003 bis 2010 führte Dr. med. Wolfgang Kohls über 45.000 Behandlungen zur Triggerpunkt-Auflösung durch. Eine Erhebung mit 736 Patienten in seiner Praxis (2003-2005) weist TriAS als hocheffektives Therapiekonzept zur Schmerzbehandlung aus. Über 80% berichteten von einer Besserung; bei 59% war das Ergebnis sehr gut.

Die Behandlung „TriAS nach Dr. med. Kohls“ basiert auf den umfangreichen Arbeiten von Frau Dr. Janet Travell (USA) und Prof. David Simons (USA) als Pioniere der Triggerpunkt- Medizin.

Studium der Medizin in Köln
1981 Approbation als Arzt
1985 Hausarztpraxis in Wiehl-Bielstein
1988 Promotion
2004 Akupunktur-Vollausbildung (B-Diplom)
2006 Tätigkeitsschwerpunkt „TriAS-Triggerpunkt-Akupunktur“
2006 Gründung und Leitung des TriAS-Instituts Wiehl
2006 Dozent der Forschungsgruppe Akupunktur Düsseldorf
2007 Facharzt für Allgemeinmedizin (Ärztekammer Nordrhein)
2007 Zusatzbezeichnung Akupunktur (Ärztekammer Nordrhein)
2007 Referent der „Practica Bad Orb“ (größter europäischer Hausarzt-Seminar-Kongress)
2008 Weiterbildungsermächtigung für Akupunktur (Ärztekammer Nordrhein)
2008 Mitglied in Vorstand und wissenschaftlichem Beirat der Forschungsgruppe Musikermedizin Berlin / Potsdam
2009 Gründer und Präsident der Deutschen Gesellschaft für Triggerpunkt-Auflösung zur Schmerzbehandlung (DGTriAS e.V.)
Veröffentlichungen in regionalen Medien sowie Fachzeitschriften

%d Bloggern gefällt das: